UNSERE GESCHICHTE

Von der Viehzucht zum veganen Restaurant

Vor langen Jahren als wir noch Rindviecher züchteten und hielten, hätten wir niemals gedacht, dass unser Leben so eine tiefgreifende Wendung nehmen würde. Eine innere Führung hat uns immer in eine Richtung geführt, wo unser Bewusstsein  eine andere Lebensweise / Philosophie aufzunehmen begann, am Anfang machten wir Entgiftungskuren dann landeten wir beim veganen Rohkost bis hin zu diesem Restaurant.

 

Wir hatten schon viele Geschäfte aber das ist etwas anderes. Wir möchten Euch eine Küche kreieren, wo neben ungarischer Hausmannskost auch aus der internationalen Küche auswählen könnt und das alles vegan in einem Buffetrestaurant, so, dass auch ein Fleischesser nicht nein sagen kann. Wir hoffen, dass unsere Küche so bahnbrechend sein kann die zeigt, dass wir nicht auf den feinen Geschmack verzichten müssen, dass wir ein gesünderes Leben leben können und, dass wir eine  bessere Welt gestalten können durch unsere eigene Lebensweise.

  • Facebook - Black Circle
 

FRIEDENSPHILOSOPHIE AUCH IN UNSEREN SPEISEN

In den Fussstapfen von Friedensphilosoph Sri Chinmoy

Sri Chinmoy lehrte einen integralen Yogaweg, den Weg des Herzens, der das dynamische westliche Leben mit den östlichen spirituellen Werten in gänzlicher Harmonie vereint. Mit der auf das Herzzentrum gerichteten, regelmäßigen Meditation erreicht der Suchende inneren Frieden, Licht und Liebe. Unsere Speisen werden mit dieser Liebe gefertigt, damit diese in jeder Hinsicht zu einem außerordentlichen Erlebnis auf deinem Teller landen können.

"Wenn du das Richtige tust, wirst du schließlich andere inspiren, das Richtige zu tun."
                                   Sri Chinmoy
 

Als spiritueller Lehrer lehrte Sri Chinmoy Meditationsschüler in nahezu 70 Ländern der Welt und ermutigte sie zu einer ausgewogenen Lebensweise, die die innere Disziplin von Gebet und Meditation mit der Dynamik des modernen Lebens verbindet.

Sri Chinmoy bereiste die Welt in regelmäßigen Abständen, um kostenlose Konzerte, Vorträge und öffentliche Meditationen anzubieten, um seine Meditationsschüler zu treffen und sich in Begegnungen mit führenden Persönlichkeiten auf internationaler und regionaler Ebene über spirituelle Themen auszutauschen. Für seine Unterweisung in der Meditation, für seine Konzerte, Vorträge und öffentliche Meditationen verlangte Sri Chinmoy niemals Geld. Gunagriha, den der Meister von Anfang an als begünstigten Schüler behandelte, hält landesweit (Ungarn) Vorträge von der Philosophie und Lehren des Meisters.

Jharna Kala - Quellenkunst

Sri Chinmoy hat die Welt der Kunst mit einer tief spirituellen Reichtum angefüllt und erschuf ein Lebenswerk das das höchste spirituelle Bestreben der Menschheit verkörpert, eingebettet in eine total neumodische Formenwelt. Die Jharna - Kala ist solch eine Kunst, die aus der Quelle der Schöpfung hervorgeht. Der Künstler ist in einem tief meditativen Zustand während er seine Bilder kreiert. Er übersetzt die in inneren Welten erlebten Erfahrungen in die Sprache der Farben und Formen.      

Kontakt

 

827kitchen@gmail.com

Tel: +36 20 281 9859

Tel: +36 20 404 7162

 

Plätze

1133. BUDAPEST,

ZSILIP UTCA 4.

Öffnungszeiten

 

H-P: 11:00-17:00

Newsletter

©2017 - 827 SPECIALITY KITCHEN. All rights reserved.